START  |  SERVICE/BERATUNG   |  FIRMA/IMPRESSUM  |  AGBs  |  KONTAKT  |  Zur KASSE  |   Donnerstag, 05. Dezember 2019  

Hier finden Sie die Daten, das Team, die Philosophie, die Vision, die Chronik, die Wegbeschreibung


Die Firma:

Die Firma „Kalisch Computer- und Kassensysteme GmbH“ wurde im Jahr 1990 gegründet und betreibt seit 1994 ein Import/Export – mit diverser Spezialhardware für PC-Kassenlösungen. Als Importeur von Barcodescannern, Kundenanzeigen, programmierbaren Tastaturen, Kassenschubladen, Bondruckern und Spezialhardware rund um den POS (Point Of Sale) gelang es der Firma in relativ kurzer Zeit einen stabilen Kundenstamm von Systemhäusern, Softwareentwicklern und EDV-Händlern in Deutschland und über die Grenzen hinaus zu gewinnen. Zugehöriges Verbrauchsmaterial ist ebenso Bestandteil unseres Sortiments.

Komplettlösungen oder Software werden von uns nur regional angeboten, da unser Fokus in der Zusammenarbeit mit Händlern und Herstellern liegt.

Auch das stetige Wachstum des Umsatzes und des Exportvolumens sorgte bald für sehr gute und direkte Kontakte zu den Produzenten. Unser Hauptaugenmerk liegt dabei immer auf einem funktionierenden Service und Produktsupport nach dem Verkauf sowie einem reibungslosen und kostengünstigen Versand in Europa.

Als einer der deutschen Distributoren von METROLOGIC – Laserscannern qualifizierte sich die „Kalisch Computer- und Kassensysteme GmbH“ außerdem als „autorisiertes Servicecenter“ von METROLOGIC Instruments Inc.

Neben dem Vertrieb von globalen Markennamen, wie METROLOGIC, TIPRO, CUSTOM u.s.w., liegt unser Fokus auf zuverlässigen POS – Komponenten, die als Alternativen mit einem guten Preis/Leistung – Verhältnis bezeichnet werden können. Dadurch konnten wir schon seit einigen Jahren auf ausgewählte Produkte unseres Sortiments 2 bzw. 3 Jahre Garantie gewähren (außer PDA).

Unsere lokalen Aktivitäten beschränken sich auf einen leistungsfähigen PC-, Kassen und Netzwerkservice (nur für die unmittelbare Umgebung von Lauchhammer z.B. Landkreise EE, OSL, SPN, CB, RG, LDS, HY).

Die Daten:

Eingetragen im Handelsregister Cottbus unter HRB1349
UStIdNr.: DE138896200
Geschäftsleitung: Angela Kalisch, Uwe Kalisch
Bankverbindungen: Sparkasse Niederlausitz und die Deutsche Bank AG
Steuernummer im Finanzamt Calau: 057/112/00977
WEEE-Reg.-Nr. DE91041716
Gemäß §10.2 ElektroG werden alle nach dem 13.8.2005 bei uns erworbenen Elektrogeräte zur fachgerechten Entsorgung durch WBS von uns zurückgenommen.

unsere AGB's als RTF;      unsere AGB's als PDF

Datenschutzerklärung ansehen

Die Anfahrtsbeschreibung von der A13 Abfahrt Ruhland/Schwarzheide

1. Sie fahren auf die B169 in Richtung Senftenberg (nicht in Richtung Lauchhammer)
2. Nach ca. 500m biegen Sie links ab in Richtung Schwarzheide/BASF auf die "Schipkauer Straße" für 900m bis zum Kreisverkehr
3. Am Kreisverkehr nehmen Sie die dritte Abfahrt in Richtung Lauchhammer auf die "Ruhlander Straße"
4. Nach etwa 6km verlassen Sie die Schwarzheide und passieren die Ortseinfahrt Lauchhammer
5. 500m weiter sehen Sie auf der linken Seite Werkhallen von MAN
6. biegen Sie bitte in die zweite rechts abgehende Straße (Lindenstraße) ab und an deren Ende biegen Sie erneut rechts ab in die Hüttenstraße.
7. nach etwa 200m sehen Sie eine Gabelung wo Sie sich erneut rechts halten. Nun stehen Sie direkt vor unserem Parkplatz.
ACHTUNG: Bitte verwenden Sie NICHT die Abkürzung über die Oberhammerstraße. Diese wird regelmäßig durch grobe Metallspäne verschmutzt. Ihre Reifen danken Ihnen den kleinen Umweg.
ALLGEMEIN: Suchen Sie uns bitte nicht direkt auf der Hüttenstraße. Die Adresse Hüttenstraße 1 ist ein größerer Gebäudekomplex in dem unser Sitz die Nummer 1F ist. Dieses Gebäude befindet sich aber eigentlich Ecke Hüttenweg / Am Werk.

 

Die Philosophie:

Damit sich unsere Kunden nicht um die Lagerhaltung von POS - Spezialhardware kümmern müssen, ist es unser höchstes Ziel in unserem Stammsortiment ständig lieferfähig zu sein. So werden Bestellungen von vorrätiger Ware bis 16:00 Uhr garantiert noch am selben Tag an den Paketdienst übergeben.

Produkte außerhalb unseres Sortiments sind aufgrund gut funktionierender Kooperationen schnell dort wo sie benötigt werden. Herstellerbedingte Lieferzeiten sind jedoch auch von uns nicht beeinflussbar. Für Artikel, die erfahrungsgemäß regelmäßig bestellt werden, gehen wir automatisch zu einer Lagerhaltung über und nehmen diese in unser Stammsortiment auf, da uns der Erfolg unserer Kunden am Herzen liegt.

Die Vision:

Mit der ständigen Erweiterung unseres Sortiments wollen wir erreichen, dass unsere Kunden ALLE POS relevante Hardware bei uns beziehen können. Durch eine qualitativ gute und ehrliche Beratung und die ständige Erweiterung unserer Serviceangebote möchten wir auch weiterhin gemeinsam mit unseren Kunden in dem wachsenden POS – Markt eine entscheidende Rolle spielen.

Die Chronik (mit Schnappschüssen):

1990  Gründung der GmbH im April, Vertrieb von PC-Systemen das Hauptgeschäftsfeld, rasche Expansion zum Filialbetrieb

1991-1994  Erste Auslandsmesse 1991 in Kiew

Umfangreiche Tätigkeiten und Beteiligungen im Ausland und Verkauf der lokalen Filialkette an die ESCOM AG

1994  Der Import/Export von POS-Hardware nahm überproportional zu – Kooperation mit PIIP Ltd. (U.K.)

1995  Erster Auftritt auf der CeBIT in Halle 1 mit programmierbaren Tastaturen, Kundenanzeigen und CCD-Scannern 

1996  CeBIT Halle 1, Beginn der Kooperation mit PURITRON Technology Inc.

1997  CeBIT Halle 4

und SYSTEMS Halle 19 (altes Messegelände)

Distribution von Metrologic Laser Scannern; Konzentration auf das Kerngeschäft und Abkehr vom überregionalen PC-Vertrieb und Verkauf der Outlets

1998  CeBIT Halle 4; SYSTEMS B2; stetiges Wachstum im Distributionsbereich

1999  SYSTEMS B2; Kalisch Computerkassen GmbH wurde autorisiertes Servicecenter für Metrologic Instruments Inc.

2000  IFABO Halle 24 /427; SYSTEMS B2 – Betreibung des Europalagers als Joint Venture im Auftrag von PURITRON Technology Inc. für einen schnelleren Versand in EG- und Nicht-EG-Staaten. 10 Jahre Kalisch Computerkassen GmbH, SYSTEMS2000 in Halle B2

2001  Gemeinsamer Messeauftritt mit Puritron auf der CeBIT; Beginn von regionalen Aktivitäten als Kassensystemhaus; IFABO (Wien), COMTEC (Dresden), e_Base (Cottbus)

2002  Auf der Euroshop'2002 in Düsseldorf und der CeBIT'2002 in Hannover gab es einen gemeinsamen Messestand mit der CUSTOM Enineering SPA.

Euroshop 2002 Euroshop 2002 in Düsseldorf

Durch den Umzug in die neuen Räume in der Hüttenstraße 1F waren erstmalig alle Bereiche der Firma unter einem Dach, was unsere Effektivität weit erhöht haben dürfte.

unser neues Gebäude

Alle weiteren Daten, wie PLZ, Telefon, Fax, u.s.w. blieben unverändert.
Nach langjähriger Vertriebspartnerschaft mit Metrologic und ebenfalls langjähriger Tätigkeit als Metrologic-Servicecenter wurde 2002 unsere Zusammenarbeit um einen weiteren Punkt erweitert. Wir übernahmen von nun an den technischen Support (Sonderprogrammierungen, Einstellungen oder Umbauten)  für Endverbraucher aus Deutschland. Also für all diejenigen, die ihre Scanner bei Firmen erworben haben, denen man keine Frage über das Produkt oder dessen Programmierung stellen braucht.
Dritter Messeauftritt in Wien auf der IFABO'2002

IFABO'2002

2003  Gemeinsamer Auftritt mit Custom Engineering SPA auf der CeBIT

und erster eigener Messeauftritt in der Schweiz auf der „Retail Swiss 2003“ in Luzern in Halle 1 Stand A122 auf der Suche nach Vertriebspartnern CH

2004  Käuflicher Erwerb des gesamten Grundstückes mit den Immobilien Hüttenstraße 1F und 1G. Somit ist Kalisch Computerkassen vom Mieter zum Vermieter geworden. Zeit für Messeauftritte im In- oder Ausland war 2004 nicht zur Verfügung. Vertriebsseitig haben wir uns an die veränderten Märkte mit Erfolg angepasst und unseren Fokus neu ausgerichtet.

2005  Weiterer Ausbau der regionalen Aktivitäten als Kassensystemhaus, EDV- und Netzwerkservice, Service für "HP" und "Brother" Druck-, Kopier- oder Plott-Technik wegen einer stark gestiegenen  Nachfrage kleiner und mittelständischer Firmen. In diesem Rahmen wurden 2005 drei neue Mitarbeiter eingestellt. Weitere Details erfahren Sie unter dem Link: EDV - Service  regional    Gemeinsame Messeauftritte auf Gastromessen in Berlin und Leipzig mit der "Softwareschmiede Austria".

2006  Keine Messen aber einige neue Produkte im Sortiment. So zum Beispiel Sewoo - Bondrucker, ein umfangreicheres Sortiment an lüfterlosen PC-Systemen bzw. Booksize-PC's, sowie eine Ticketsoftware für Events, Kinos oder Theater. Die erste Installation erfolgte für die "Neue Bühne - Senftenberg".

2007  Aufgrund der spürbar gestiegenen Nachfrage unserer Kunden haben wir uns entschieden in den künftigen Vertrieb von professionellen Videoüberwachungsanlagen und Alarmanlagen zu investieren. Unsere Techniker wurden direkt von AXIS ausgebildet, womit wir AXIS-Systempartner geworden sind.

2008/2009  Erweiterung des Sortiments um Warensicherungssysteme inklusive allen Zubehörs wie Hardtags, Softtags, Deaktivierer, Countergates u.s.w.
Die im Jahre 2002 eingerichtete Support-Hotline für Endkunden von Metrologic-POS-Scannern wurde für Nichtkunden unseres Hauses gegen ende 2008 auf die Nummer
0900 / 51 061 31 (1,49€ / Minute aus dem deutschen Festnetz - Mobilfunkpreise können abweichen) umgestellt. Anderweitig war der Andrang personell nicht mehr zu bewältigen. Kunden unseres Hauses erhalten nach wie vor jegliche Auskünfte und Hilfen bei der Einstellung von Scannern auf der gewohnten Telefonnummer.

2010/2011 Beginn der Zusammenarbeit mit OPTICON Sensors . Schrittweise wurde das Sortiment an Laser- und Imager-Barcodescanner erweitert. Auch OPTICON Datenerfassungsgeräte sind inzwischen fester Bestandteil unseres Angebots.

 


Wir unterstützen: 

  





  Impressum
DE 138 896 200